Jugendhaus

Die Theaterpädagogik des Theaterhauses Jena versteht sich als Kunstvermittler und als Kunstproduzent. Kinderhaus, Jugendhaus und Expertenhaus sind offen für die kreativen Ideen von Jung und Alt, fördern Austausch, stehen ein für Verständigung und Interkultur.

Zentrum der Arbeit des Jugendhauses bildet der Theaterjugendklub teenpark. Daneben umfasst das Spektrum unterschiedliche Angebote für Schulklassen: Beispielsweise das „Mentorenprogramm“ im Rahmen der Schülertheatertage und das Modell „Patenklasse“. Nach Absprache gibt es die Möglichkeit von interaktiven Hausführungen wie die Vor- und Nachbereitungen von Inszenierungen, sowie individueller Hilfe für Spielleiter*innen von Theater-AGs und DG-Lehrer*innen bei ihren Projekten.

Ansprechpartnerin

Kerstin Lenhart
jugendhaus@theaterhaus-jena.de
Telefon: +49 3641 8869-25

teenpark

Bis zu 20 Menschen zwischen 13 – 21 Jahren, welcher Nationalität auch immer, können hier einander begegnen, sich spielerisch erproben und ausprobieren. Zusammen werden theatrale Wirklichkeiten erschaffen, die versuchen, die Welt da draußen zu packen, zu fassen, zu begreifen, zu erschüttern und zu erweichen.

Pro Spielzeit gibt es eine große Stückentwicklung, deren Premiere im März ist. Hierfür wird recherchiert, geprobt, gesprochen, diskutiert, gedehnt und geschwitzt. Einmal pro Woche, 3 Stunden am Montagabend, in den Herbst- und den Winterferien und an einigen Wochenenden. Zur Seite stehen den Spieler*innen Theaterprofis aus den Bereichen Schauspiel, Performance, Ausstattung, Musik und Dramaturgie.  

Anmeldungen sind immer möglich.

Arbeitstitel der aktuellen Performance: »Sauce Hollandaise«

Angebote

Patenklassen und Probenbesuche

Für die neuen Stücke und Projekte suchen wir Patenklassen, die den Inszenierungsprozess von der Leseprobe bis zur Premiere miterleben wollen. Die Klassen bekommen im Vorfeld eine Einführung vom Dramaturgen und können hautnah bei zwei Proben dabei sein. Hier gibt es die Möglichkeit, sich mit dem Regie-Team und den Spieler*innen auszutauschen und Fragen zu stellen. Abschließend wird die Patenklasse das fertige Stück bei einem Theaterbesuch auf der Bühne sehen können.

(Eine Stück-Übersicht hierzu folgt Ende Oktober).

Vor- und Nachbereitungen

Wir bereiten Euch gerne inhaltlich auf den anstehenden Theaterbesuch vor. Hierzu zählt eine Stückeinführung eine halbe Stunde vor der jeweilen Vorstellung wie auf Wunsch noch eine Nachbereitung im Unterricht.

Theaterhausführungen

Ein Blick hinter die Kulissen ist bei einer Theaterhausführung auf Anfrage möglich.

Projektbegleitungen

Wir unterstützen Eure Theaterarbeit individuell nach Absprache in den Schulklassen.