Walter wässert den Pool – Videostill (c) Florian Schaumberger

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Sommer und sind ab September wieder für Sie da – hoffentlich mit möglichst wenigen corona-bedingten Einschränkungen!

Mit dem filmischen Projekt »Urlaub in Deutschland« hat sich das Theaterhaus Jena in die Sommerpause verabschiedet. Statt Urlaub zu spielen, dürfen wir ihn jetzt privat genießen. Hinter uns liegt eine so noch nie dagewesene Spielzeit, die uns auf halber Strecke plötzlich und unvermittelt aus der Bahn warf. Eine Erfahrung, die wahrscheinlich im kollektiven Gedächtnis verankert bleiben wird. Manche Dinge konnten in den vergangenen Monaten nicht stattfinden, viel Zeit haben wir mit der Anpassung von Ideen an neue Umstände verbracht, und freuen uns nun darauf, euch bald eine tolle Spielzeit 2020/21 vorzustellen. Manches wird anders werden, manches wird euch bekannt vorkommen. Aber dazu informieren wir euch im September 2020, wenn wir wissen, was die dann gültigen behördlichen Vorgaben sein werden.

Woraus wir euch aber schon Vorfreude machen können, ist die jetzt endlich umsetzbare Premiere der Produktion »Zur Wartburg«, die eigentlich kurz nach Beginn des Corona-Lockdowns hätte stattfinden sollen. Außerdem wird es neue Spieltermine für »Schrecklich amüsant, aber in Zukunft ohne mich« nach David Foster Wallace geben. Und wir freuen uns darauf, Sandra Hüller nach vielen Jahren wieder am Theaterhaus begrüßen zu dürfen. Die Details dazu und noch viel mehr findet ihr ab Ende September an dieser Stelle. Und bis dahin lasst euch gesagt sein:
Wir vermissen euch.

Engeltours #3

Tickets

Per Telefon reservieren: +49 3641 8869-44
Per E-Mail reservieren: tickets@theaterhaus-jena.de
Reservierungen gelten bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Achtung! An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich!

Im Vorverkauf erwerben:
Tourist-Information Jena
Markt 16, 07743 Jena
Telefon +49 3641 4980-50