Wehrt euch alle

ein Abend für Empathie und Resonanz // eine teenpark-Produktion


Die diesjährige Produktion des teenparks wird ein Reigen der Dekonstruktion. Die Bühne ein theatrales Lab. Ein Resonanzlabor.
Unsere Ausgangsfragen sind:
Was passiert, wenn ein Körper einer Resonanz ausgesetzt ist?
Was passiert, wenn dieser Körper ein Mensch ist?
Wie funktioniert gelungenes Zuhören überhaupt?

Um das zu verstehen, suchen wir uns Stellvertreter*innen und finden sie bei den Figuren von Shakespeares »King Lear«.
Woher kommt nur ihr Hass, ihre Naivität, ihr Missverstehen, ihr Neid, ihre Monströsität, ihr Leiden, ihre Liebe?
Shakespeare deklamierend, suchen wir dem Mängelwesen Mensch auf die Spur zu kommen. In dieses krisengeschüttelte Heute, unsere Gegenwart, implementieren wir einen Resonanzraum.

Wir schenken uns generationenübergreifend Gehör und Empathie. Machen uns resilient gegen Filterblasen.

Premiere: 23. März 2023

 

 

Besetzung

Mit den Spieler*innen des teenparks 2022 / 23
Regie: Kerstin Lenhart
Bühne: Mirella Oestreicher
Kostüme Cornelia Stephan
Musik: Tim Helbig