Pina Bergemann

Pina Bergemann, 1987 in Stuttgart geboren, studierte bis 2011 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Schauspiel. Schon während ihres Studiums stand sie auf der Bühne des Deutschen Schauspielhauses und gewann gemeinsam mit ihrem Jahrgang den Max-Reinhardt-Preis für die beste Ensembleleistung beim Schauspielschultreffen für »Baal«. Nach ihrem Studium war sie am Theater Kiel, später am Schauspiel Leipzig engagiert und hat mit Regisseur*innen wie Christopher Rüping, Gernot Grünewald, Nuran David Calis, Enrico Lübbe oder Ivna Zic zusammengearbeitet.

Nach ihrer Elternzeit in New York (2016) lebte sie freischaffend in Leipzig. Sie war Gast am Theater Kiel, am Residenztheater München und am Schauspiel Leipzig. 2018 wurde sie Stipendiatin beim Internationalen Forum des Theatertreffens in Berlin.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie festes Ensemblemitglied am Theaterhaus Jena.

Zu sehen in