Programm Jenaer Schülertheatertage 2019: Donnerstag, 11. April

16:00 Uhr
ZEITREISE
Christliches Gymnasium Jena, JCZ 3. 4. Stunde,
Klasse 5-10 · Leitung: Susanne Schaumann

Immer wieder mittwochs treffen sich zwei Schülergruppen aller Altersgruppen in der Individuellen Lernzeit und spielen für 40 Minuten Theater. Vom Fünftklässler bis zum Zehntklässler arbeitet man gemeinsam an einem Projekt. In diesem Schuljahr liegt der Schwerpunkt im Bereich des »Forschenden Theaters«. Ausgehend von einem Thema oder einer Forscherfrage entwickeln die Lernenden selbst ein Stück. Die erste Gruppe beschäftigte sich mit dem Mittelalter und die zweite Gruppe mit dem Thema Schule. So bot sich das Thema Zeitreise geradezu an.
Zur Idee: 2019 – In der Klasse 6a läuft einiges schief. Von interessierten und gut erzogenen jungen Menschen, die fair und achtungsvoll miteinander umgehen, kann man nur träumen. Die Reaktion der Lehrkräfte reicht von Engagement bis Resignation. Zwei Forscherinnen, die an einer Zeitmaschine arbeiten, werden eingeladen. Sie sollen neuen Schwung und Motivation bringen. Der Leser ahnt es bereits: Einige Schüler verschwinden. Sie landen im Jahre 1490 im Dorf Frankenhausen. Was werden sie dort erleben? Werden sie jemals zurückkehren?

Mit: Finn, Tariku, Siegfried Ernst Albert, Thilo, Lilo Bärbel, Luise, Nele, Felix, Merle, Nora H., Nina C., Annalena, Lucy, Clara, Eric, Otto, Jannik, Julian D., Oskar, Bastian, Victoria Charlotte Ursula, Rosa, Joshua, Elena, Tabea, Julian K., Theodor, Sophia Chiara, Antonia Rivera, Estella

17:20 Uhr
DIE SCHILDBÜRGER
UniverSaale Jena, Theater-Werkstatt,
Klasse 5-6 · Leitung: Robert Krippendorf

Hinter Kalekut, in dem großmächtigen Königreich Misnopotamien, leben die Schildbürger in ihrer kleinen Stadt Schilda und spielen allerhand Streiche. Aber sind sie wirklich so dumm und naiv, wie wir sie kennen? »Denn so wir dem gemeinen Gerücht, welches von ihnen im ganzen Land umgeht, glauben wollen, werden wir befinden, daß ihre ersten Voreltern ausGriechenland hergekommen, und von einem der sieben Weisen erzeugt worden.«
Die Parabel der Schildbürger (nach Karl Simrock) zeigt uns eindrücklich, in welche Not uns Willkür und Ausbeutung bringen und was passieren kann, wenn wir der Unvernunft Tür und Tor öffnen ... .

Mit: Pauline, Hannah, Roya, Jasmin, Ole, Pauline, Vicktoria, Julian, Clara, Caja, Ida, Lina

18:30 Uhr
HOUSE OF HORROR
Angergymnasium Jena, Gruppe DG 9
, Klasse 9 · Leitung: Miriam Husemann

Mit einer selbst entwickelten Soundperformance möchte der DG-Kurs 9 des Angergymnasiums Jena Sie auf einen ganz persönlichen Horrortrip der besonderen Art entführen ... lassen Sie sich so richtig schön gruseln!

Mit: Anika, Anne, Antonia, Celina, Elisa, Elisabeth, Emma, Jan-Lukas, Joel, Julius, Lenya, Neele, Nele, Nevros, Noah, Pauline, Robert, Theresa, Tom

19:20 Uhr
ELFMAL 15
Johann Heinrich Pestalozzi-Gymnasium Stadtroda, Gruppe DG 9
, Klasse 9 · Leitung: K. Stillmann-Grübsch, Mentor: Matthias Pick

Unser Theaterstück greift die Probleme Jugendlicher auf. Da sind zum Beispiel Harper, deren Eltern sich gerade trennen, und Anabell, die unter einem hohen Erwartungsdruck steht und in der Schule gute Noten bekommen möchte. Inspiriert zu den Szenen haben uns unser Alltag und das Stück »14« von Volker Zill.

Mit: Dyllus, Fabian, Isabell, Frieda, Juna, Greta, Lilly, Anna, Anne, Angelina, Frieda, Cynthia

Informationen

Festival

Donnerstag, 11.04.2019, 16:00 Uhr · Hauptbühne

Tickets

5,00 €/3,00 €

Zurück