Deutschkurs (c) Joachim Dette

Herzliche Einladung zu unserer INTERNATIONALEN ANARCHISTISCHEN WEIHNACHTSSHOW am Samstag, dem 22.12.2018, 20 Uhr!

Hallo Jena, wir sind Wunderbaum. Zu sechst machen wir seit 2001 gemeinsam Theater, und als Kollektiv sind wir die neue Künstlerische Leitung des Theaterhauses Jena. Eine Gruppe ehemaliger Schauspielschüler*innen (und ein Bühnenbildner), nur dass wir – anders als die Gründungsgeneration von 1991 – nicht von der Ernst-Busch-Schauspielschule kommen, sondern von der Toneelacademie Maastricht. Seitdem produzieren wir Theater über aktuelle Ereignissen und Veränderungen in der Gesellschaft. Oft basieren unsere Texte auf Improvisationen und auf Recherche. Wir arbeiten mit anderen Künstler*innen, mit Wissenschaftler*innen und mit Menschen aus der Stadt zusammen. Jetzt unsere Künstlerische Leitung am Theaterhaus Jena zu beginnen, ist eine riesige Chance, die viel Energie freisetzt – und diese Energie möchten wir in Theater verwandeln, das Spaß macht, befreit und befragt. In diesem Geist haben wir unsere erste Spielzeit mit »Thüringen kein Problem« überschrieben.

Zusammen mit dem Fotografen Jan Dirk van der Burg sind wir in der Vorbereitung auf unsere erste Spielzeit für einige Tage auf Fotoreise durch Thüringen gegangen, aus den Ergebnissen entstehen die Plakate dieser Spielzeit. Und das also ist Thüringen? Für diese Menschen machen wir Theater? Ja, und auch für die anderen, für Jena, für Thüringen, und immer auch für Europa. Wunderbaum sind sechs Personen, die in drei unterschiedlichen Ländern leben und dort in verschiedenen Zusammensetzungen arbeiten. Unserer Arbeit wohnt stets auch eine internationale Perspektive inne. Und das wollen wir durch einen steten Austausch auch in Jena spürbar machen – in Zusammenarbeit mit dem Mare Culturale Urbano in Mailand und dem Theater Rotterdam, den anderen Heimatorten von Wunderbaum. Aber zuerst muss Jena Heimat werden. Aber mit dem »Deutschkurs« von Lizzy Timmers und der nächsten Premiere, »Thüringen Megamix«, kommen wir diesem Ziel näher. Auf geht’s.

Tickets

Per Telefon reservieren:
+49 3641 8869-44
(montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr)

Per E-Mail reservieren:
tickets@theaterhaus-jena.de

Im Vorverkauf erwerben:
Tourist-Information Jena
Markt 16, 07743 Jena
Telefon +49 3641 4980-50

Spielzeitvorschau

Hier können Sie sich unsere Spielzeitvorschau herunterladen:

Theaterhaus Newsletter

Bleiben Sie über Neuigkeiten aus dem Theaterhaus Jena auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte addieren Sie 2 und 8.

Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Das Theaterhaus Jena gibt Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Details entnehmen Sie bitte unseren Hinweisen zum Datenschutz.