beitragsbild
  • COME QUICK DANGER

Sebastian Jung: BEWEGUNG LIEBE

Populismus gegen Hass

In einem Thinktank vereint Sebastian Jung kluge Köpfe aus Politik, Punk, Popkultur, Literatur und Wissenschaft für einen Populismus gegen den Hass. In seinem Manifest propagiert Jung eine Liebe, die zwischen zwei Menschen zu scheitern droht.
Mit Handyfotos, Zeichnungen und Texten umkreist er unsere Gesellschaft und setzt ihre Akteur*innen, Ideen und Dinge in Beziehung. Kunstblumen, Zeichnungen und Texte thematisieren ergänzend dazu gescheiterte Liebesbeziehungen und stellen der politischen Dimension des Populismus eine sinnliche Verletzlichkeit gegenüber.

Mit Texten von: Sibylle Berg, Gregor Gysi, Marcel Klett, Verena Krieger, Stephan Lessenich, Sophia Pietryga, Nina Power, Lady Bitch Ray, Birgit Sauer, Wolfgang Wendland
Idee und Konzept: Sebastian Jung
Dramaturgie: Diana Insel

Aktuelle Informationen: auf BEWEGUNGLIEBE.COM
Gefördert durch:
logo_denkbunt_unterzeile_rgb-1Logo_TMBJS
Sebastian Jung ist Stipendiat der Stiftung Kunstfonds.