Sophie
Schauspiel (Ensemble)

Sophie Hutter

wurde 1990 in Solothurn, Schweiz, geboren. Sie studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie im Sommer 2014 mit dem Master abschloss. Danach war sie am Schauspielhaus Wien als Christine in Horvàths „Zur schönen Aussicht“ (Regie: Sabine Mitterecker) zu sehen. Während des Studiums spielte sie unter anderem die Titelrolle in Eugene O’Neills „Trauer muss Elektra tragen“, inszeniert von Frederik Tidén und wirkte mit ihrer Klasse an einem wilden Abend namens „Ibsen, du Sau!“ (Regie: Herbert Fritsch) mit. Unter der Regie von Hannes Weiler spielte sie am Schauspielhaus Zürich das Fräulein Rottenmeier und die Großmutter in „Heidis Alptraum“. Im Film „Am Hang“ (Regie: Markus Imboden) war sie 2013 in den Kinos zu sehen. Seit der Spielzeit 2014/15 ist sie Mitglied des Ensembles am Theaterhaus Jena.

Produktionen:
Detroit
die sieben wunder des sozialismus
Hamlet
Der Sandmann
Sieben Räume Unbegreifen
Kasimir und Karoline
Die Zofen
Amerika
MISTER DYNAMIT #Episode1
Das Haus des Schlafes
Macbeth
Bunbury
Im Haus / Im Tal
Mein süßes Unbehagen!
Penthesilea
Die Stiere (Uraufführung)